Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Ehemalige Soldaten können ihre Umschulung oder Weiterbildung mit Mitteln des BFD finanzieren. Zu dessen Aufgaben gehört es, ausscheidende Soldaten auf Zeit (SaZ) beim Übergang in einen Zivilberuf zu unterstützen.

Weitere Informationen auf den Seiten der Bundeswehr

Ihr Anspruch

Die Kostenhöchstgrenze der Förderung hängt von Ihrer Verpflichtungsdauer ab.

Als SaZ 8 - SaZ 11 stehen Ihnen zurzeit 8.515 Euro zur Verfügung.
Als SaZ 12 + stehen Ihnen 12.195 Euro zur Verfügung. 

Verkürzung mit Vorkenntnissen

Sie können Ihre Umschulung um bis zu 8 Monate verkürzen, wenn Sie passende Vorkenntnisse und Fähigkeiten mitbringen. Bei entsprechenden persönlichen Voraussetzungen reichen die BFD-Mittel also auch bei SaZ mit kürzerer Verpflichtungsdauer für einen Berufsabschluss bei der GPB aus.

Wir prüfen Ihre individuellen Voraussetzungen gerne in einem persönlichen Gespräch