Bildungsurlaub

Das Berliner Bildungsurlaubsgesetz ist schon lange fester Bestandteil der Bildungspolitik des Landes Berlin. Es soll Arbeitnehmern ermöglichen, sich trotz ihrer zeitaufwändigen Beschäftigung politisch und beruflich weiterzubilden.

Damit stehen jedem Berliner Arbeitnehmer und Auszubildenden 10 Tage bezahlten Urlaubs innerhalb von zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren zu. Im Alter von bis zu 25 Jahren sogar 10 Tage pro Jahr. Weitere Informationen, z. B. wie Sie Ihren Bildungsurlaub beim Arbeitgeber beantragen, finden Sie auf den Seiten der Senatsverwaltung.

Alle Weiterbildungen und einzelnen Module des individuellen Trainingszentrums (inTrain-Berlin) der GPB sind AZAV-zertifiziert und können als Bildungsurlaub geltend gemacht werden.

Unser Angebot anerkannter Kurse

Stellen Sie sich aus über 200 IT-, Medien- oder kaufmännischen Modulen Ihren privaten Bildungsurlaub zusammen und genießen Sie die Vorteile des individuellen Lernens. Oder wählen ein Modulpaket, welches aus einzelnen Modulen geschnürt ist und unseren Erfahrungen beruht. Interessante Qualifizierungsthemen für IT-Professionals, Mediengestaltende oder im kaufmännischen Bereich und eine angenehme Lernatmosphäre erwarten Sie.

Wählen Sie sich aus den Qualifizierungsmodulen das Passende aus und wir kümmern uns um den Bescheid für den Bildungsurlaub bei der Senatsverwaltung.

Interessiert? Wir beraten Sie gern dazu!

Infografik Bildungsurlaub beantragen