Modell "7+2" für individuelle Unterstützung

Während Ihrer Ausbildung oder Umschulung bei der GPB werden Sie verschiedene Unterrichtsformen in verschiedener Mischung kennenlernen. Zur Vermittlung der Wissensgrundlagen haben Sie häufig Frontalunterricht. Darauf aufbauend erwartet Sie projektbezogener Unterricht, der in Einzel- oder Gruppenarbeit durchgeführt wird. 

Dies wird ergänzt durch Kleingruppenunterricht und individuelles Lernen. Im Kleingruppenunterricht wird eine gezielte Förderung leistungsstarker und -schwächerer Teilnehmer gewährleistet. Das individuelle Lernen ermöglicht Ihnen eine bessere zeitliche Vereinbarkeit der Lernphasen mit anderen, beispielsweise familiären Verpflichtungen. Sie bearbeiten in einem vorgegebenen Zeitraum modulbezogene Aufgaben über Moodle. Das können Sie im Institut, Zuhause oder überall sonst erledigen, wo Sie einen Internetzugriff haben.

Woher kommt das "7+2"? Es bezieht sich auf Unterrichtseinheiten, hat sich als Arbeitstitel verselbstständigt und wird Ihnen bei der GPB immer wieder begegnen. In Ausbildungsabschnitten, die ausschließlich Präsenzunterricht vorsehen, heißt das Modell bei uns übrigens 9+0.

Icons wie funktioniert unser Bildungssytem