Informationen zur Weiterbildungsprämie

Der Bonus für Umschüler

Die Weiterbildungsprämie wurde im Rahmen des Gesetzes zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales beschlossen.

Ziel ist es motivierte Umschüler für das Bestehen der Zwischenprüfung zu belohnen sowie für das Beenden einer Umschulung zu motivieren. Für die bestandene Zwischenprüfung erhalten Umschüler 1.000 Euro; für die Abschlussprüfung sogar 1.500 Euro.

Die Prämie gilt nicht für trägereigene Zertifikate und Prüfungen, sondern nur für vor der Kammer abgelegte und bestandene Prüfungen. Bei Umschulungen ohne Zwischenprüfung gilt einzig die Regelung für Abschlussprüfungen.

Wenn Sie mehr über die Weiterbildungsprämie erfahren möchten, sprechen Sie unsere Berater an.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen zu dem Bonus des Bundes für erfolgreich absolvierte berufliche Qualifikationen finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Die Entsprechenden Gesetzestexte finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz:

Gesetze zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung

Sonderreglungen zur beruflichen Weiterbildung

Die Details zur Auszahlung der Weiterbildungsprämie erfragen Sie am besten direkt bei Ihrem zuständigen Jobcenter bzw. der Agentur für Arbeit.