Fit sein in Sachen Arbeitsrecht

Informationsplattform für Steuerfachangestellte

Als Steuerfachangestellte(r) kennen Sie sich in der Lohn- und Gehaltsabrechnung aus. Aber sind Sie auch fit in Sachen Arbeitsrecht? Solides Fachwissen über den Arbeitsvertrag und die gesetzlichen Bestimmungen rund um das Arbeitsverhältnis sind schon aus eigenem Interesse wichtig. Gerade kleinere Steuerberater-Büros haben keinen Betriebsrat, der mit Fachwissen zur Seite stehen könnte. Wer gut informiert ist, tritt dem Chef gegenüber ganz anders auf. Arbeitsrechtliche Streitigkeiten werden vermieden oder entschärft, wenn beide Seiten ihre Rechte und Pflichten kennen.

Arbeitsvertrag vor der Unterschrift prüfen

Wer seinen Arbeitsvertrag ungelesen unterschreibt und ihn erst dann prüft, wenn Ärger in der Luft liegt, handelt fahrlässig. Sicher, zwingende gesetzliche Vorschriften setzen den Möglichkeiten freier Vereinbarungen Grenzen, wenn es um den Schutz der Arbeitnehmerrechte geht. Aber der Umfang der Tätigkeit - insbesondere zum Reizthema Überstunden -, das Arbeitsentgelt und der Urlaubsanspruch sind beispielsweise wichtige Inhalte, die weitgehend verhandelbar sind. Will ein Unternehmen Sie wirklich haben, müssen Sie nicht als Bittsteller auftreten. Etwas mehr Lohn, etwas mehr Urlaub sind durchaus drin, wenn Sie nicht den erstbesten Vertragsentwurf akzeptieren.

Bei Kündigung rasch handeln

Haben Sie eine Kündigung erhalten? Zögern Sie nicht, einen Anwalt aufzusuchen. Nur so ist sichergestellt, dass Sie jetzt keinen Fehler machen und Fristen wahren. Wie die Informationsplattform Anwaltsarbeitsrecht ausführt, genießt die Sicherheit des Arbeitsplatzes in Deutschland einen hohen sozialen Stellenwert. Für den Arbeitgeber ist es nicht leicht, einen Arbeitsvertrag wirksam zu kündigen. Das gilt übrigens auch für Änderungskündigungen, die den Kernbereich der bisherigen Tätigkeit betreffen. Eine Versetzung an einen anderen Standort ist so ohne weiteres nicht zulässig, und auch die Möglichkeiten der Gehaltskürzung sind sehr beschränkt. Wer sich rechtzeitig wehrt, hat gute Chancen, materielle Besitzstände zu sichern.

Haben auch Sie Interesse an einer Ausbildung oder Umschulung zum Steuerfachangestellten/in? Dann melden Sie sich bei uns an, indem Sie uns eine E-Mail schreiben oder uns unter der Nummer 030 403665960 an. Unsere Bildungsberater helfen Ihnen weiter.

Wir freuen uns auf Sie!