Gemeinsam ausbilden!

Wer kurzfristig investiert, gewinnt mittelfristig gut ausgebildete Fachkräfte

In Zeiten des Fachkräftemangels ist guter Rat teuer. Selbst ausbilden kann für klein- und mittelständische Betriebe eine finanzielle Hürde darstellen.

Für sie ist das Angebot eines schulischen Trägers, der den kompletten theoretischen Ausbildungsteil übernimmt, eine echte Alternative: Auszubildende und Umschüler, die von unserer Schule kommen, sind mit bis zu 18 Monaten Qualifizierung nicht nur gut gewappnet für den Berufsalltag. Durch teilweise sehr lange Praktikumsphasen bringen sie dem Unternehmen auch einen hohen Mehrwert: Betriebe können Ausbildung mitgestalten und zukünftigen Mitarbeiter gewinnen. Dafür sind sie immer öfter bereit, zu investieren und sich teilweise in vollem Umfang an den Ausbildungskosten zu beteiligen.

Wenn auch Sie von den Vorteilen unseres Ausbildungskonzeptes profitieren wollen, fragen Sie bei unseren Beratern nach den nächsten Einstiegsmöglichkeiten in Ihren Wunschberuf. Für nähere Informationen können Betriebe auch gerne unsere Broschüre "Gemeinsam ausbilden" anfordern.

Schreiben Sie uns dafür einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns unter den Nummern 030 403665960 (kaufmännische Berufe) oder 030 403665940 (Medien- und IT-Berufe) an.

Wir freuen uns auf Sie!