Welche Gesetze ändern sich 2020?

Was Steuerfachangestellte jetzt wissen sollten

Immer auf dem aktuellen Stand bleiben, das ist auch für unsere Steuerfachangestellten eine wichtiges Thema im Berufsleben. Welche Gesetze ändern sich für ihre Mandanten im Jahr 2020?

  • Einkommensgrenzen steigen

Die Einkommensgrenze steigt für alle Steuersätze um 1,95 %

  • Neue Freibeträge

Der Grundfreibetrag für die Einkommenssteuer steigt auf 9408 Euro

  • Steuererklärung bei Kapitaleinkünften

Künftig müssen alle Arbeitnehmer, die Kapitaleinkünfte ohne Steuerabzug erhalten haben, zwingend eine Steuererklärung einreichen.

  • Änderung der Steuerklassen mehrfach möglich

Ehepartner können ab 2020 unbeschränkt, mehrfach im Jahr eine Änderung der Steuerklassen beantragen.

Was sich für Immobilienbesitzer, Unternehmer und Familien außerdem ändert, können Sie hier nachlesen.

Möchten Sie weiter eintauchen in den Steuerdschungel und einen Beruf mit guten Zukunftsaussichten erlernen? Unsere Umschulung zum oder zur Steuerfachangestellten startet am 27. Januar 2020. Jetzt anmelden! Vereinbaren Sie dazu einen kostenlosen Beratungstermin unter 030 9339480, oder per E-Mail!

Wir freuen uns auf Sie!