CompTIA Server+

Weiterbildung / Fortbildung in Berlin

Beginn: jede Woche

Art: Weiterbildung / Fortbildung

Dauer: 10 Wochen

Angebotsform: Teilzeit

Abschluss: CompTIA A+

Inhalte

Beruflicher Nutzen:

Die CompTia Server+-Prüfung bescheinigt dem Träger eine fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Servertechnologie.

Ein bestandenes Examen bedeutet, dass der Geprüfte über ausreichend Wissen verfügt, um Serversysteme zu konfigurieren beziehungsweise in Betrieb zu nehmen. Die CompTia Server+ Prüfung eignet sich zudem sehr gut als Vorbereitung auf die IT-Zertifikate diverser im Server-Sektor aktiver Hersteller.

 

Lernziele:

Sie erwerben Kenntnisse in den Wissensgebieten:

  • Systemhardware
  • Software
  • Speicherlösungen
  • IT-Umgebung
  • Disaster Recovery
  • Troubleshooting

 

Lerninhalte:

  • Server-Hardware: Prozessoren, Arbeitsspeicher, BIOS
  • Storagelösungen: SCSI, SSD, SAS, SATA, Fibre Channel, iSCSI, DAS, NAS, SAN
  • Fehlertoleranz: RAID, Energieversorgung, Clustering, Hardware-Redundanz
  • Server installieren und aktualisieren
  • Hardware im Netzwerk: Kabel, Netzwerkkarten, Übertragungsgeräte
  • TCP/IP: IPv6, NAT, Subnetting
  • Serverrollen: Datei- und Druckdienste, Internetdienste, Netzwerkdienste, Mailserver
  • Netzwerkbetriebssysteme: Windows Server, Novell, UNIX/Linux
  • Installation von Netzwerkbetriebssystemen
  • Konfigurationsbetrachtungen: Dateisystem, Kontingentierung, Verzeichnisdienste, Gruppenrichtlinien, SMB-Protokoll, Samba
  • Server Management: Remote-Verbindungen, Ereignisanzeige, Ereignisprotokoll, Hardware-Monitoring, SNMP, WBEM
  • Serverumgebungen planen, Deployment-Szenarien, Virtualisierung
  • Physische Sicherheit
  • Unterhalt von Software
  • Datensicherung in der Praxis
  • Kommerzielle Sicherungsprogramme
  • Disaster Recovery
  • Unterhalt und Support
  • Troubleshooting in der Praxis
  • Die CompTIA Server+-Prüfung: Fragen, Antworten, Simulationstests

Veranstaltungsort

Ansprechpartner/in

Maßnahme-Nr.

922-86-20

Förderung

Fortbildungen können über einen Bildungsgutschein, der vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit ausgestellt wird, gefördert werden. Arbeitnehmer können über das Qualifizierungschancengesetz eine Förderung erhalten. Der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD), die Berufsgenossenschaften und die Rentenversicherungsträger fördern unter Umständen ebenfalls eine Weiterbildung.

Kosten

2107,20 EUR

Voraussetzungen

CompTIA A+-Zertifizierung oder entsprechende Kenntnisse (CompTIA-A+-Zertifizierung ist keine zwingende Anforderung)

Eine CompTIA Network+-Zertifizierung oder entsprechende Kenntnisse sind vorteilhaft

Vorteilhaft: Berufserfahrung in der ICT-Netzwerktechnik, IT-Englisch

Unterrichtszeiten

20-30 Std./Woche, Mo.-Mi. 08:15-16:00 Uhr, Do. 08:15-14:00 Uhr, Fr. 08:15-13:15 Uhr