Eventmanagement Berlin Umschulung
Von der Idee zum Event

Werden Sie zum Veranstaltungsprofi

Veranstaltungskaufleute Umschulung Berlin
Werden Sie zum Eventmanager

mit einer Umschulung in Berlin

Veranstaltungskaufmann in Berlin
Events in & um Berlin

Werden Sie zum Allrounder der Eventbranche!

Veranstaltungskauffrau / Veranstaltungskaufmann in Berlin

Umschulung mit IHK-Abschluss

Von der Idee über die Planung und Organisation bis zum Event: All das sind Ihre Auf­gaben mit der Umschulung als Veranstaltungskaufmann / Veranstaltungskauffrau in Berlin! Schaffen Sie unver­gessliche Momente, wichtige Er­eignisse und magische Augen­blicke für Ihre Kunden!

Aktuelle Umschulungsstarts der Veranstaltungskaufleute

Unterrichts­form

Die Umschulung findet in Voll­zeit statt (mit Präsenz- und Online­unterricht)

100 % Förderung

Die Umschulung wird über den Bildungsgutschein gefördert. Wir beraten Sie gerne dazu!

Berufeflyer

Erfahren Sie mehr über die Umschulung der Veranstaltungs­kaufleute

Download

Im Überblick

  • Dauer: 24 Monate
  • Inkl. 7 Monate Betriebspraktikum
  • Abschluss vor der Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK)
  • Vollzeit-Unterricht in Präsenz- und Online-Einheiten
  • 100 % förderfähig mit Bildungsgutschein

Steckbrief der Veranstaltungs­kaufleute

Tätigkeitsfelder

  • Entwicklung von zielgruppen­gerechten Veranstaltungs­konzepten
  • Erstellen von Kosten- und Gewinnplänen
  • Vertragsabwicklungen
  • dienstleistungs­orientierte Kundenberatung

Anforderung

  • Organisations- und Planungstalent
  • Kreativität und strategisches Denken
  • Improvisationsfähigkeit und Flexibilität

Arbeitsort

  • in Veranstaltungsbetrieben
  • in Eventagenturen
  • Locations mit Veranstaltungsbereich
  • in kommunalen Einrichtungen

Was machen Veranstaltungskaufleute?

Der Beruf der Veranstaltungskaufleute zeichnet sich durch seine Vielseitig­keit aus. Sowohl die Arbeitszeiten, die Arbeitsstätten, die Arbeits­bedingungen als auch die Tätigkeiten können sehr variabel und abwechslungs­reich sein:

Konzeption und Organisation

  • Kunden akquirieren, beraten, informieren, betreuen und Angebote erstellen
  • Entwicklung von zielgruppengerechten Veranstaltungskonzepten
  • Ausschreibungen vorbereiten, Angebote einholen, Unterlagen von Künstlern beschaffen, ordnen und archivieren, an der Vertragsgestaltung mitwirken
  • Erstellung von Kosten- und Gewinnplänen
  • Ablauf- und Regiepläne erstellen
  • Veranstaltungsrisiken kalkulieren und bewerten
  • alle an einer Veranstaltung beteiligten Arbeiten, Stellen, Firmen und Mitwirkende koordinieren
  • veranstaltungstechnische Anforderungen, Gegebenheiten und Vorschriften berücksichtigen
  • Genehmigungen einholen, Veranstaltungen ggf. anmelden
  • Durchführen von Endkalkulationen, -abrechnungen und Erfolgskontrollen

Durchführung und Umsetzung

  • Ablauf- und Regiepläne umsetzen, dabei je nach Veranstaltungsart mit Künstlern, Architekten, Designern sowie Technikern, Produzenten und Agenten zusammenarbeiten
  • veranstaltungstechnische Einrichtungen, Veranstaltungs- und Organisationsabläufe überwachen

Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

  • Analyse und Beurteilung des Veranstaltungsmarktes
  • Marketingkonzepte erarbeiten und durchführen
  • Werbematerialien wie Plakate, Flyer, Werbebroschüren etc. erstellen und verteilen (lassen)

Verwaltung und Kaufmännisches

  • Organisationsabläufe und Verwaltungsprozesse gestalten und organisieren
  • kaufmännische Geschäftsvorgänge bearbeiten und Kalkulationen durchführen
  • personalwirtschaftliche Vorgänge bearbeiten

Was sollte ich mitbringen?

Als angehende/r Veranstaltungs­kaufmann bzw. Veranstaltungskauffrau sollten Sie bestimmte Eigenschaften und Interessen mitbringen:

  • Kreativität und Flexibilität
  • Spaß an Planung und Organisation
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Souveränes Auftreten

Aber keine Sorge, wenn Sie noch nicht alle Vorau­ssetzungen erfüllen, bewerben Sie sich trotzdem. In einem persönlichen Gespräch und anhand eines Eignungs­tests finden wir gemeinsam heraus, ob der Beruf zu Ihnen passt.

Wie läuft die Umschulung zum Veranstaltungskaufmann ab?

Die Umschulung der Veranstaltungskaufleute in Berlin (24 Monate) lässt sich grob in 4 Phasen gliedern: Theorieteil, Prakti­kum, Prüfungsvorbereitung und Prüfung. Zuerst werden Ihnen die Grundlagen Ihres Berufs­feldes im Präsenz­unterricht vermittelt. Dort lernen Sie Basis­wissen in den sogenannten berufsübergreifenden Modulen (bspw.):

  • Auftragsbearbeitung
  • Marketing
  • Finanzbuchhaltung
  • Personalmanagement
  • Finanzierung und Investition

Später kommen berufsspezifische Module dazu, wie z.B.:

  • Projektmanagement
  • Veranstaltungen planen und durchführen
  • Veranstaltungen auswerten, abrechnen
  • Veranstaltungstechnik
  • Qualitätsmanagement
  • Veranstaltungssicherheit

Alle Module finden Sie im Kursdetail

Mit solidem Basis­wissen starten Sie in die 7-monatige Praktikumsphase. Schon zu Beginn des Lehrgangs starten Sie mit der Suche nach einem passenden Betrieb. Das Praktikum hilft Ihnen, Fach­kenntnisse mit praktischer Arbeit zu verknüpfen. Ebenso können Sie erste wichtige Branchenkontakte sammeln.

Kurz vor der Abschluss­prüfung kommen Sie zu einer 6-wöchigen intensiven Prüfungs­vorbereitung zurück in den Unterricht. Mithilfe erfahrener Lehrkräfte gehen Sie den relevanten Prüfungs­stoff erneut durch, sodass Sie gut vorbereitet Ihren IHK-Abschluss erlangen!

Zugangsvoraussetzungen

  • Schulabschluss und mehrjährige Berufstätigkeit
  • oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • oder nicht abgeschlossenes Studium
  • ausführliches Beratungsgespräch
  • ggf. Einstufungstest
  • ggf. Bewilligung für einen Bildungsgutschein

Umschulung inklusive Jobcoaching

Bereits während Ihrer Umschulung bei der GPB Berlin können Sie ein berufsvorbereitendes Coaching beginnen. Das macht vor allem beim Übergang von der Umschulung zum Jobeinstieg Sinn, indem wir Sie während der Bewerbungs- und Einarbeitungsphase durch Einzelcoachings und Feedback-Gespräche unterstützen. Gerne beraten wir Sie zu unseren Angeboten.

AVGS-Coaching

Interesse? Wir beraten Sie gerne.

Teilen Sie uns Ihr Interesse über das Kontaktformular auf der Kursdetailseite mit.
Zum Kursdetail

Nächster Kursstart

Umschulung
20.02.2023 Startgarantie! 24 Monate inkl. 7 Monate Praktikum

Inklusive

  • kostenloses Notebook
  • 6-wöchige intensive Prüfungs­vorbereitung
  • Optionale Zusatz­zertifikate z.B. ICDL, AEVO, Xpert Business
  • MS Office 365 Lizenz und Fachbücher
  • LinkedIn Learning (Lernplattform mit diversen Online-Kursen für vertiefendes Wissen)

Auch als Ausbildung

Diesen Beruf bieten wir auch als (Erst-)Ausbildung an.

Mehr dazu

Vorbereitungskurse

Grundkompetenzkurse in Deutsch und Mathematik für eine erfolgreiche Umschulung.

Zum Angebot

Interesse? Wir beraten Sie gerne.

Teilen Sie uns Ihr Interesse über das Kontaktformular auf der Kursdetailseite mit.
Zum Kursdetail

Ablauf der Umschulung

1. Beratungs­gespräch

Unsere Berater helfen bei der richtigen Berufswahl und klären mit Ihnen alle offenen Fragen.

2. Theoretische Ausbildung

Methodenvielfalt durch Präsenz- und Online-Unterricht, Gruppenarbeiten sowie individuelle Lern­einheiten.

3. Praktische Ausbildung

7 Monate in einem oder mehreren Betrieben, um die theoretischen Kenntnisse in die Praxis umzuwandeln.

4. Prüfungs­vorbereitung

Direkt vor der Abschluss­prüfung besuchen Sie eine 6-wöchige intensive Prüfungs­vorbereitung.

Nächste Starttermine

Ihre Vorteile

  • Persönlicher Karriereassistent
  • Praxisorientierte Lehrkräfte
  • Modularer Unterrichts­aufbau
  • Mehrere Starttermine mit Startgarantie

Ihre Vorteile mit der GPB Berlin

  • Einschließlich mehrmonatigem Betriebs­praktikum
  • Persönlicher Karriereassistent für einen erfolgreichen Berufseinstieg
  • Präsenz- und Online-Unterricht, Gruppen­arbeiten sowie individuelle Lern­einheiten
  • Praxisorientierte Lehrkräfte
  • Modularer Unterrichts­aufbau: Themen werden wochenweise bearbeitet
  • Mehrere Starttermine mit Startgarantie im Jahr
  • Staatlich anerkannter Berufs­abschluss vor der IHK
  • Zukunfts­sicherer Arbeitsmarkt
  • Bis zu 100 % förderbar

Ihre Zukunftsperspektiven als Veranstaltungskaufmann /-frau

Wo kann ich später arbeiten?

Veranstaltungs­kaufleute können durch ihre vielfältige Einsatz­möglichkeit in nahezu allen Bereichen der Event-Branche tätig werden. Grundsätzlich arbeiten sie dabei in Büroräumlich­keiten oder um Außen­dienst.

Dabei finden sie beispiels­weise Anstellung bei:

  • Veranstaltungs­betrieben bzw. Dienstleistungs­unternehmen der Veranstaltungs­branche
  • Eventagenturen
  • Unternehmen für Veranstaltungs­technik
  • Catering-Unternehmen
  • Hotels und Gaststätten mit Veranstaltungs­bereich
  • kommunalen Einrichtungen (z.B. Kulturämter, Büros für Stadt­marketing)
  • Unternehmen aller Wirtschafts­bereiche, die Ver­anstaltungen oder Messen durchführen

Welche Aufstiegschancen gibt es?

Als Veranstaltungskauffrau bzw. Veranstaltungskaufmann bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, sich individuell weiterzubilden, die Karriereleiter höher zu steigen und den Lohn zu maximieren:

Als berufliche Qualifizierung bieten sich Themen an wie

  • Messe- und Veranstaltungsmanagement
  • Marketing
  • Marktforschung / Marktbeobachtung
  • Public Relations
  • Vertragsrecht und Recht der allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • Finanz- und Rechnungswesen.

Beruflich aufsteigen können Sie auch indem Sie die Prüfung zum Veranstaltungsfachwirt oder Betriebswirt für Event-Management ablegen.

Sie haben (Fach-) Abitur? Mit einem Studium eröffnen sich weitere Karrierechancen, bspw. durch einen Bachelorabschluss im Bereich Betriebswirtschaftslehre oder Event-Management.

Veranstaltungskaufleute können auch in die Selbstständigkeit gehen und bspw. eine Event-Agentur gründen.

Wir beraten Sie gern dazu!

Eventbranche up to date

Auch die Digitalisierung macht vor der Eventbranche keinen Halt: Digitales Dokumentenmanagement und E-Ticketing sind nur zwei Beispiele dafür, dass die Veranstaltungsbranche immer digitaler wird. Auch Social-Media-Analysen gehören bei der Erstellung von Veranstaltungskonzepten dazu. Zudem nehmen auch virtuelle Messen und interaktive Online-Events immer mehr zu.
Als Fachkraft in der Veranstaltungsbranche sollten Sie neugierig und interessiert sein, die Welt der Veranstaltungen auch digital zum Erlebnis zu machen.

Umschulungsalternativen im kreativ-organisatorischen Bereich

Kaufleute für Marketingkommunikation

  • Kundenberatung
  • Konzeptentwicklung
  • Marketingstrategien

Zum Beruf

Tourismuskaufleute

  • Kalkulieren und Organisieren
  • Reiseangebote erstellen und vermitteln
  • Marketingmaßnahmen

Zum Beruf

Kaufleute für Tourismus und Freizeit

  • Vermarktung von regionalen Tourismus- und Freizeitangeboten
  • Reservierungen und Buchungen
  • Öffentlichkeitsarbeit / Marketing

Zum Beruf

Kaufleute für Büro­management

  • Allrounder für Bürotätig­keiten
  • Sekretariats- und Assistens­aufgaben
  • Vielseitige Arbeitsorte

Zum Beruf

Interesse? Wir beraten Sie gerne.

Teilen Sie uns Ihr Interesse über das Kontaktformular auf der Kursdetailseite mit.
Zum Kursdetail

  1. Mutter und Kind: GPB bietet familienfreundliche Umschulungen
    Nutzen Sie die familienfreundlichen Umschulungsangebote der GPB!
  2. 5 von 5 Sternen
    Gute Betreuung
  3. 5 von 5 Sternen
    Kundenmeinung

    Danke!

    Ich war sehr zufrieden! Würde die GPB empfehlen!
  4. 5 von 5 Sternen
    Kundenmeinung

    Wunderbares Lernumfeld!

    Engagierte Dozenten
  5. 5 von 5 Sternen
    Kundenmeinung

    Sehr gute Betreuung!

    Sehr zufrieden mit den vermittelten Unterrichtsinhalten
  6. 5 von 5 Sternen
    Kundenmeinung

    Sehr Zufrieden

    Job vermittelt bekommen!
  7. Nutzen Sie das Bürgergeld!
    Nutzen Sie die finanziellen Vorteile!
  8. Kauffrau im E-Commerce
    Der Online-Handel im Fokus
  9. Häufig gestellte Frage
    Die Chance, eine Umschulung vom Arbeitsamt genehmigt zu bekommen, kann erhöht werden, wenn die gewünschte berufliche Qualifikation in der Bildungszielplanung enthalten ist. Die Bildungszielplanung ist eine...
  10. Umschulung Kaufleute für Büromanagement
    Kaufleute für Büromanagement sind Gewinner auf dem Arbeitsmarkt
  11. Häufig gestellte Frage
    Eine schulische Ausbildung oder Umschulung ist in folgende Phasen unterteilt: Theorie, Praktikum, Prüfungsvorbereitung und Kammerprüfung. Die Theoriephase umfasst berufsübergreifende und berufsspezifische...
  12. Häufig gestellte Frage
    Die Eignungstests werden über unsere Online-Lernplatt­form Moodle abge­wickelt. Der Test hat etwa das Niveau der mittleren Reife und fragt sowohl Allgemein­wissen als auch fachspezi­fisches...
  13. Umschulungen Tourismus Berlin
    und dem kalten, dunklen Winter entfliehen!
  14. Häufig gestellte Frage
    Der Bildungs­gutschein ist im Grunde genommen nur ein Stück Papier, das Ihnen bestätigt, dass die Agentur für Arbeit oder das Job­center die Kosten für Ihre Weiter­bildung übernimmt. Die Bedingungen...
  15. Häufig gestellte Frage
    Während Ihrer Ausbildung oder Umschulung werden Sie verschiedene Unterrichtsformen kennenlernen. Die Wissensgrundlagen bekommen Sie häufig im Frontalunterricht vermittelt. Aufbauend darauf erwartet Sie...
JavaScript ist deaktiviert. Einige Funktionen der Webseite stehen dadurch nicht zur Verfügung!