Personaldienstleistungskauffrau Mitarbeiterin Gespräch Diskussion
Personaldienstleistungskaufmann Personalgespräch
- GPB Berlin

Auf der Suche nach einem Praktikumsplatz?

Wir geben Tipps für eine erfolgreiche Suche

Ein Praktikum geht mit vielen Vorteilen einher und kann Ihnen zahlreiche Türen öffnen. Allerdings gestaltet sich die Praktikumssuche oft schwierig und kann durchaus zeitintensiv sein.

Wissen Sie schon genau, wohin Sie wollen, ist das schon mal gut. Ansonsten besteht meist ein großer Unterschied zwischen Praktika in einem innovativen Startup und einem traditionellen Konzern. Je nachdem wo es Sie hinzieht, können Sie die offenen Praktikumsstellen weiter eingrenzen.

Sobald Sie ein ansprechendes Anschreiben ausgearbeitet haben, fehlt für Ihre Bewerbung nur noch ein Lebenslauf. Da Sie bei einem Lebenslauf für ein Praktikum gewöhnlich noch nicht viele berufliche Stationen angeben können, kommt es hier insbesondere auf eine gute Darstellung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten an: Welche Sprachen sprechen Sie? Besitzen Sie spezielle Computerkenntnisse?

Wichtig ist, sich auf die relevanten Informationen zu beschränken und diese geordnet darzulegen. Hierbei können Sie als Richtwert von einer Länge von zwei Seiten für den Lebenslauf ausgehen. Weniger wirkt schnell etwas mager, aber viel mehr möchten Personalverantwortliche kaum lesen. Deshalb gilt es an dieser Stelle einen ausgewogenen Mittelweg zu finden. 

Wenn eine Ihrer Praktikum-Bewerbungen zu einem Vorstellungsgespräch führt, haben Sie eine große Hürde Ihrer Praktikumssuche genommen. Allerdings müssen Sie die Personaler*innen nun noch im persönlichen Gespräch von sich überzeugen. Dabei ist es beim Vorstellungsgespräch für ein Praktikum essenziell, dass Sie die jeweilige Philosophie des Unternehmens kennen, bei dem Sie sich vorstellen.

Es geht darum, dass Sie jetzt persönlich und auf überzeugende Weise darlegen können, weshalb Sie sich bei Ihrer Praktikumssuche genau bei dieser Firma beworben haben. Sie sollten an dieser Stelle gut begründen können, weshalb Sie sich nicht bei einer ähnlichen Firma beworben haben und was Sie an dem Unternehmen besonders interessant finden.

Beim Vorstellungsgespräch für ein Praktikum spielt auch die nonverbale Kommunikation eine wichtige Rolle. Diese umfasst zur Branche passende Kleidung und einen kräftigen Händedruck. Im Gespräch selbst geht es darum, dass Sie den Inhalt Ihrer Bewerbung möglichst plastisch und glaubhaft darlegen können und dass Sie dabei einen sympathischen und kompetenten Eindruck machen. Deshalb sollten Sie sich auch Gedanken zu möglichen Fragen nach Ihren Schwächen machen und auf eine freundliche Begrüßung und Verabschiedung achten. Eine gute Vorbereitung für das Vorstellungsgespräch ist daher das A&O!

Hatte eines Ihrer Vorstellungsgespräche Erfolg, so sind Sie am Ziel Ihrer Praktikumssuche angelangt. Herzlichen Glückwunsch! 

Sie haben noch weitere Fragen rund um das Thema Praktikum im Rahmen Ihrer Ausbildung oder Umschulung?

Wir beraten Sie gern dazu!

Ihre Ansprechpartnerin

Michaela Becker
Personalservice für Medienberufe

GPB Berlin
Juliusstraße 2
12051 Berlin

030 403665931

m.becker@gpb.de

JavaScript ist deaktiviert. Einige Funktionen der Webseite stehen dadurch nicht zur Verfügung!