Nutzen Sie die Kurzarbeitszeit!

Kurzarbeit und Qualifizierung lassen sich wegen einer geringeren Arbeitszeit gut miteinander vereinbaren. Die Bundesregierung stellt neben dem Kurzarbeitergeld (KUG) weitere Förderungen von Unternehmen und Mitarbeitern zur Verfügung. Während der Kurzarbeit kann die Weiterbildung der Mitarbeitenden durch volle oder teilweise Übernahme der Weiterbildungskosten durch die Abrbeitagenturen und Jobcenter gefördert werden. Es gelten die gleichen Voraussetzungen wie beim Qualifizierungschancengesetz.

Welche Qualifizierungsangebote werden gefördert?

Während der Pandemie (Covid 19) begrüßt die Bundesagentur für Arbeit (BA) ausdrücklich Online-Angebote, um unnötige Kontakte weitestgehend zu Vermeiden. WEiterhin gelten dieselben Vorrausetzungen, wie beim Qualifizierungschancengesetz:

  • Umfang der Weiterbildung: mehr als 120 Unterrichtseinheiten (früher 160 Unterrichtseinheiten)
  • Bildungsanbieter: externer und zertifizierter Träger
  • Vermittelte Qualifikationen: Die Weiterbildung muss zukunftsgerichtete Qualifikationen vermitteln (anstatt nur Fähigkeiten, die für den aktuellen Arbeitsplatz ohnehin bereits vorausgesetzt werden)
  • Vorhergehende Aus- oder Weiterbildung: Die letzte vergleichbare Weiterbildung (oder ursprüngliche Ausbildung) muss mindestens vier Jahre zurückliegen, damit ein ausreichender Aktualisierungsbedarf der Qualifikationen vorliegt.

Weitere wichtige Fragen und Antworten zum Thema Kurzarbeit und Qualifizierung hat das Bundesministeriums für Arbeit und Soziales in einem FAQ zusammengefasst.

Zertifiziertes Angebot für Ihre Kurzarbeit

Die GPB hält für Sie eine große Bandbreite an zertifizierten Weiterbildungen bereit. Im hauseigenem individuellen Trainingszentrum (inTrain) lernen Sie in der Gruppe oder alleine in angenehmer Atmosphäre. Aktuell können alle Angebote auch online wahrgenommen werden:

  • schnell: wöchentlicher Start an jedem Montag
  • flexibel: wir qualifizieren in Vollzeit und Teilzeit - tagsüber sowie abends
  • wirtschaftlich: durch kurze Dauer (40 Unterrichtstunden pro Modul) minimale Kosten
  • individuell: Auswahl aus mehr als 200 Lernbausteinen (Modulen)
  • online: viele Module können als Online-Kurs gebucht werden
  • erfahren: langjährige Erfahrung mit großer Kundenzufriedenheit
  • kostenlos: ein kostenloses, unverbindliches Schnuppertraining

Rufen Sie uns an. Wir stellen mit Ihnen die passende Weiterbildung zusammen!

GPB-Neukölln: 030 403 665 940

Vorteile für Arbeitgeber

  • Die Auswahl der Qualifizierungsinhalte können auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt werden.
  • Die kurzarbeitenden Arbeitnehmer können Qualifizierungslücken füllen und sich auf neue Aufgaben vorbereiten.
  • Es gibt Zuschüsse zu den Qualifizierungskosten. Nach dem Qualifizierungs­chancengesetz ist eine die finanzielle Förderung je nach Betriebsgröße bis zu 100 % möglich.
  • Während der Qualifizierungszeit müssen keine Sozialversicherungsbeiträge vom Arbeitgeber gezahlt werden.

Vorteile für Arbeitnehmer

  • Sie nutzen die Kurzarbeitszeit, um sich auf neue Herausforderungen vorzubereiten.
  • Die Qualifizierung ist in der Regel kostenfrei, da sie von den Agenturen für Arbeit gefördert werden.
  • Sie lernen in einer modernen, EDV-gestützten Arbeitsumgebung genau das, was Sie schon immer wissen wollten.
  • Es macht einfach Spaß mit netten Menschen zu lernen.