Kaufmann Bürokaufmann Büro Management Telefonat
Kommunikation & Kundenkontakt

Ob am Telefon oder im persönlichen Gespräch – der Erstkontakt läuft meist über Sie.

Kauffrau Bürokauffrau Büro Management Telefonat
Buchführung & Verwaltung

Damit können Sie rechnen!

Kauffrau Büromanagement Telefonat
Alles läuft nach Plan!

Sie planen Termine und organisieren Meetings.

Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement

Mit IHK-Abschluss

Sie sind ein wahres Organisationstalent, Kundenkontakt liegt Ihnen genauso wie der Umgang mit Zahlen und Daten? Der Ausbil­dungsberuf Kauffrau für Büromanagement vereint den Beruf der Bürokauffrau und der Kauffrau für Bürokommunikation. Auch unter der neuen Bezeichnung bleibt der Beruf einer der beliebtesten überhaupt.

Berufesteckbrief

Tätigkeitsfelder

  • Kundenbetreuung
  • Sekretariats- und Assistenzaufgaben
  • Organisatorische und verwaltende Tätigkeiten
  • Unternehmensspezifische Aufgaben

Arbeitsort

  • Alle Branchen der Privatwirtschaft
  • Nichtregierungsorganisationen
  • Öffentlicher Dienst

Anforderung

  • Guter Umgang mit Zahlen
  • Spaß an Verwaltungsarbeiten
  • Kundenorientiertes Denken

Was macht eine Kauffrau für Büromanagement?

Kaufleute für Büromanagement erledigen typischerweise Sekretariats- sowie Assis­tenz­aufgaben und übernehmen organisa­torische und verwaltende Tätigkeiten.

Sekretariats- sowie Assistenzaufgaben

  • Vorbereiten von Reisen und Besprechungen
  • Bearbeiten von Posteingang- und ausgang
  • Empfangen von Kundschaft
  • Rechte Hand des Chefs
  • Mitwirken bei Verkaufsgesprächen, Tagungen und Seminaren

Organisatorische und verwaltende Tätigkeiten

  • Textverarbeitung und Kommunikationsübermittlung
  • Schriftverkehr, Telefonate, Terminkalender organisieren
  • Abwickeln von Bestellungen
  • Daten und Datenbanken organisieren
  • Rechnungswesen

Was sollte ich mitbringen?

Als Kauffrau oder Kaufmann für Büro­management sollten Sie bestimmte Eigenschaften und Interessen mitbringen:

  • Affinität für Zahlen
  • Organisations- und Planungstalent
  • Teamfähigkeit
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Souveränes Auftreten

Aber keine Sorge, wenn Sie noch nicht alle Voraussetzungen erfüllen, bewerben Sie sich trotzdem. In einem persönlichen Gespräch und anhand eines Eignungstests finden wir gemeinsam heraus, ob der Beruf zu Ihnen passt.

Wo kann ich später arbeiten?

Kaufleute im Büromanagement (ehemals Bürokaufleute, Kaufleute für Bürokommu­nikation) können durch ihre vielfältige Einsatzmöglichkeit in nahezu allen Wirtschaftsbereichen tätig werden:

Typische Abteilungen sind:

  • Kundenservice
  • Buchhaltung
  • Personalverwaltung
  • Rechnungsabteilung
  • Sekretariat

Welche Aufstiegschancen gibt es?

Da der Beruf sehr grundlegend ist, haben Sie als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement viele Möglichkeiten Ihr Wissen zu vertiefen und Ihr Gehalt aufzubessern. In der EDV, im Vertrieb, im Personalmanagement oder in der Finanz- oder Bilanzbuchhaltung, es gibt viele interessante Themenbereiche für die stets Spezialistinnen gesucht werden.

Eine passgenaue Aufstiegsmöglichkeit bietet die Weiterbildung zum Fachwirt (IHK), da sie exakt auf der Ausbildung aufbaut. Im Bereich Büromanagement wären interessante berufliche Weiterbildungen, der

  • Fachwirt für Büro- und Projektorganisation
  • Betriebswirt für Kommunikation und Büromanagement
  • Betriebswirt für Personalwirtschaft

Sie können auch ein Studium starten, um ihre bereits gesammelten Erfahrungen und Kenntnisse zu vertiefen.

Ideale Studiengänge sind:

  • Personalmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre (BWL)
  • Kommunikationsmanagement

Wie läuft die Umschulung ab?

Die Umschulung (24 Monate) lässt sich grob in 4 Phasen gliedern: Theorieteil, Prakti­kum, Prüfungsvorbereitung und Prüfung. Zuerst werden Ihnen die Grundlagen Ihres Berufsfeldes im Präsenzunterricht vermittelt. Dort lernen Sie Basiswissen in den sogenannten berufsübergreifenden Modulen:

  • Zeit- und Arbeitsorganisation
  • Wirtschafts- und Rechtskunde
  • MS Office und kaufmännische Software
  • Kaufmännisches Rechnen
  • Auftragsbearbeitung
  • Marketing
  • Finanzbuchhaltung
  • Personalmanagement
  • Steuer- und Sozialrecht, Entgelte
  • Finanzierung und Investition

Später kommen berufsspezifische Module dazu:

  • Vertiefung Buchführung
  • Büroorganisation
  • Kaufmännischer Schriftverkehr
  • Personalarbeit
  • Auftragsbearbeitung
  • Veranstaltungsmanagement
  • Projektmanagement
  • Geschäftsprozesse
  • Assistenz- und Sekretariatsaufgaben
  • Fachenglisch

Wahlqualifikation:

  • Assistenz und Sekretariat
  • Auftragssteuerung / -koordination
  • Kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Mit solidem Basiswissen starten Sie in die Praktikumsphase. Die Dauer des Prakti­kums beträgt 6 Monate. Schon zu Beginn des Lehrgangs starten Sie mit der Suche nach einem passenden Betrieb. Das Praktikum hilft Ihnen, Fach­kenntnisse mit praktischer Arbeit zu verknüpfen. Ebenso können Sie erste wichtige Branchenkontakte sammeln.

Kurz vor der Abschlussprüfung kommen Sie zu einer 6-wöchigen intensiven Prüfungs­vorbereitung zurück in den Unterricht. Mithilfe erfahrener Lehrkräfte gehen Sie den relevanten Prüfungsstoff erneut durch, sodass Sie gut vorbereitet in die IHK-Abschlussprüfung gehen.

Die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagment

Bei der GPB können Sie den Beruf in einer 2-jährigen Umschulung erlernen. Wenn Sie auf der Suche nach einer schulischen (Erst-)Ausbildung sind, erfahren Sie bei unserer Partnerschule GPB College alles über die 3-jährige Ausbildung an der Berufsfachschule.

Ausbildung Büromanagement

Nächster Starttermin

Umschulung
13.12.2021 Startgarantie! 24 Monate inkl. 7 Monate Praktikum

Video zum Beruf

Berufeflyer

Nächste Starttermine

  1. Häufig gestellte Frage
    Die Chance, eine Umschulung vom Arbeitsamt genehmigt zu bekommen, kann erhöht werden, wenn die gewünschte berufliche Qualifikation in der Bildungszielplanung enthalten ist. Die Bildungszielplanung ist eine...
  2. Häufig gestellte Frage
    Die Eignungstests werden über unsere Online-Lernplatt­form Moodle abge­wickelt. Der Test hat etwa das Niveau der mittleren Reife und fragt sowohl Allgemein­wissen als auch fachspezi­fisches...
  3. Häufig gestellte Frage
    Der Bildungs­gutschein ist im Grunde genommen nur ein Stück Papier, das Ihnen bestätigt, dass die Agentur für Arbeit oder das Job­center die Kosten für Ihre Weiter­bildung übernimmt. Die Bedingungen...
  4. Häufig gestellte Frage
    Das Bundesausbildungs­förderungsgesetz (BAföG) ist für Jugendliche und junge Erwachsene eine Möglich­keit, eine ihrer Eignung und Neigung entsprechende Ausbildung unabhängig von der finanziellen...
  5. Häufig gestellte Frage
    Während Ihrer Ausbildung oder Umschulung werden Sie verschiedene Unterrichtsformen kennenlernen. Die Wissensgrundlagen bekommen Sie häufig im Frontalunterricht vermittelt. Aufbauend darauf, erwartet Sie...
  6. Berufswechsel Coachingangebot Umschulung
    Jetzt keine kalten Füße bekommen!
  7. Kaufleute im E-Commerce Onlinehandel
    Dieser Beruf ist Corona-proof!
  8. Online-Ausbildung GPB Berlin
    Last-Minute Ausbildungsplätze 2021
  9. Prüfungsvorbereitung für externe Auszubildende
    Ein Sonderangebot für betriebliche Ausbildungsstätten
  10. Verwaltungsfachangestellte Umschulung
    Jetzt neu: Umschulung zum Verwaltungs­fachangestellten
JavaScript ist deaktiviert. Einige Funktionen der Webseite stehen dadurch nicht zur Verfügung!