Mit Anlauf

einen guten Absprung schaffen!

Darum ging es am Mittwoch, dem 23. November,

beim 7. Kamingespräch der GPB. 
Beim Flackern des Kamins tauschten sich Vertreter aus den Praktikumsbetrieben, den Arbeitsagenturen/JobCentern, aktuelle Praktikanten, Dozenten und Vermittlungscoaches der GPB mbH angeregt zum Thema Sprungbrett Praktikum aus.
Inhaltlich wurden die Rahmenbedingungen eines für alle Beteiligten erfolgreichen Praktikums definiert. Es wurde erörtert, was Betriebe (Geschäftsführer) von ihren Praktikanten erwarten, welche Fördermöglichkeiten die Auszubildenden nach ihrem Abschluss haben und unter welchen Umständen gute Übernahmechancen bestehen.
Eine sehr gute Ausgangsposition bescheinigten die anwesenden Wirtschaftsvertreter den Praktikanten der GPB. Solides Grundwissen und engagierte Soft Skills bringen diese in vielen Fällen mit. Wenn zum theoretischen Wissen nun noch eine erfolgreiche Anwendung des Erlernten im Praktikum kommt, dann steht einem erfolgreichen Sprung ins Berufsleben nichts mehr im Wege. Gleichzeitig wurde den Vertretern der Firmen dafür gedankt, dass sie gute und betreute Praktikumsplätze bereitstellen und ihre umfangreichen fachlichen Erfahrungen an die Praktikanten weitergeben.
Wir wünschen unseren Gesprächspartnern eine gute Adventszeit und einen erfolgreichen Jahreswechsel!
Wir informieren Sie gerne über unsere Ausbildungsabläufe bei der GPB und laden Sie herzlich zu einem persönlichen Besuch ein.
Das nächste Kamingespräch findet im März 2012 statt.
Bild: Stephanie Hofschlaeger/PIXELIO, www.pixelio.de